Projektübersicht

Mit Start des Videos werden hierzu notwendige Daten an YouTube und Google gesendet. Details stehen in unserer Datenschutzerklärung.

Hamburg, Ende Januar 2021. Coronabedingt finden seit vier Monaten keine Chorproben mehr in Präsenz statt. Der Hamburger Knabenchor macht seinen Sängern vielfältige Angebote online. Sie können die fundierte Weiter- und Ausbildung der Stimmen nicht ersetzen. Das Notprogramm "individuelle Stimmbildung JETZT" soll die Stimmen der Knaben retten - damit nicht Tag für Tag unweigerlich verloren geht, was in Jahren aufgebaut wurde!

Kategorie: Gemeinnützig
Stichworte: Klassische Musik, Jungs+Klassik, Stimmbildung, Chor Kinder- und Jugendförderung
Finanzierungs­zeitraum: 05.02.2021 13:39 Uhr - 30.04.2021 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Februar-April 2021

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Zwangspause bedroht den Knabenchor in seiner Substanz. Die Jungs haben ehedem bis zum Stimmwechsel nur wenige Jahre, in denen sie ihre besonderen Singstimmen ausprägen können. Vier Monate ohne individuelle Betreuung machen zunichte, was zuvor von jedem einzelnen jungen Sänger mit viel Leidenschaft und Fleiß und Mühe erarbeitet wurde. Nur ein intensives individuelles Angebot kann den weiteren Verlust abwenden. Die Stimmbildner, selbst Sänger, sind genauso hart von nahzu vollständigen Einnahmenverlusten durch die Pandemie betroffen. Durch den Wegfall sämtlicher Konzerteinnahmen hat auch der Verein Hamburger Knabenchor keinerlei finanziellen Spielraum, die dringend notwendige Stimmbildung zu finanzieren. Auch in vielen Familien führt die Krise zu einer angespannten finanziellen Lage.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

40 Knaben- vier Mutanten(Stimmbruch) und 20 junge Männerstimmen erhalten Einzelstimmbildung

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Gruppen-Angebote online können die fundierte Weiter- und Ausbildung der Sänger nicht ersetzen. Wie im Hochleistungssport brauchen auch die hochsensiblen Stimmen gerade der Knaben-, aber auch der Mutanten (Stimmwechsel)- und jungen Männerstimmen eine intensive individuelle Unterstützung in Form von Einzelstimmbildung. In den Monaten der Zwangspause ging und geht weiter unweigerlich bereits Erreichtes nach und nach verloren. Eine wöchentliche individuelle Förderung ist in dieser Krisensituation überfällig!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Sänger erhalten 15-20 Minuten individuelle Stimmbildung. Zunächst in Einzelstunden online, sobald möglich in Präsenz kann so intensiv wieder aufgeholt werden, was in vier Monaten Probenverbot verloren gegangen ist.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Hamburger Knabenchor St. Nikolai mit seinem neuen künstlerischen Leiter Luiz de Godoy sowie die vier Stimmbildner des Chores.