Projektübersicht

Mit Start des Videos werden hierzu notwendige Daten an YouTube und Google gesendet. Details stehen in unserer Datenschutzerklärung.

In dem Buch „LebensHeldin! – DU bist die Heldin Deines Lebens“ erzählen 21 Frauen zwischen 23 und 60 Jahren von ihrem ganz persönlichen Heilungs-Weg und wie sie mit Mut, Kraft und Selbstfürsorge nach der Therapie einen Neustart geschafft haben.
Verschiedene Experten eröffnen den Blick auf eine neue, holistische Gesundheitskultur und den Umgang mit einer Krebsdiagnose.

Kategorie: Gemeinnützig
Stichworte: Frauen, Buch, Brustkrebs
Finanzierungs­zeitraum: 24.02.2021 10:34 Uhr - 30.04.2021 23:59 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Herbst 2021

Worum geht es in diesem Projekt?

Eine Brustkrebs-Diagnose kegelt eine Frau aus ihrem Leben.

Von einer Sekunde zur anderen ist nichts mehr, wie es war. Sie durchlebt angstvolle Phasen mit Chemo-Therapien, Bestrahlungen und Brust-Operationen.

Der vielleicht wichtigste Schritt zur ganzheitlichen Heilung beginnt mit Bewusstwerdung.
Es beginnt mit der Fragestellung: wie beeinflussen meine Gedanken, Gefühle, Emotionen und Handlungen meine Gesundheit und was kann ich positiv verändern?

LebensHeldin! schenkt Frauen mit einer Brustkrebs-Diagnose Vertrauen auf die Zukunft, dass ein glückliches und erfülltes Leben möglich ist.
Selbstfürsorge und Selbstliebe brauchen oft Mut zur Veränderung; Verantwortung für sich selbst zu übernehmen braucht einen starken Willen und viel Kraft.

In dem Buch „LebensHeldin! – DU bist die Heldin Deines Lebens“ erzählen 21 Frauen zwischen 23 und 60 Jahren von ihrem ganz persönlichen Heilungs-Weg und wie sie mit Mut, Kraft und Selbstfürsorge nach der Therapie einen Neustart geschafft haben.

Verschiedene Experten eröffnen den Blick auf eine neue, holistische Gesundheitskultur und den Umgang mit einer Krebsdiagnose, u.a. Andreas Schöfbeck (Vorstand der BKK ProVita), Prof. Dr. Pauline Wimberger (Leitende Direktorin der Uniklink Dresden) und Gregor von Holdt (Leitung ayurvedische Kochakademie).

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Jedes Jahr brauchen 70.000 Frauen mit einer Brustkrebs-Diagnose neuen Lebens-Mut.
Das LebensHeldin! Buch kann einer neu erkrankten Frau Mut, Zuversicht und positive Lebensenergie schenken.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Mit nur 10 Euro können Sie das Leben einer Frau, die dringend eine Krafttankstelle während und nach der belastenden Brustkrebstherapie benötigt, nachhaltig verändern.

Machen Sie mit!

Jede Spende zwischen 5 und 25 Euro wird von der Hamburger Volksbank verdoppelt. Jeder Betrag über 25 Euro wird mit 25 Euro von der Hamburger Volksbank unterstützt.

Beispiele:
20 Euro Spende + 20 Euro von der HamVoBa
40 Euro Spende + 25 Euro von der HamVoBa

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Nach erfolgreicher Finanzierung werden die Bücher in Auftrag gegeben.
Erscheinungstermin ist der 20. September 2021.

Ab dem Brustkrebsmonat Oktober werden die Bücher direkt da verteilt, wo sie benötigt werden: In Kliniken, Sanitätshäusern und Arztpraxen.

Wer steht hinter dem Projekt?

LebensHeldin! e.V. macht sich mit einem bundesweiten Angebot für Frauen mit Brustkrebs“ stark und schließt die Lücke, die nach der Therapie entsteht.
Der integrative Heilungsansatz begleitet die Frauen nach der aktiven Therapie mit Informationen, evidenzbasierten Healing-Reisen, nachhaltigen Produkten und Coaching für Körper, Geist und Seele.
Es ist ein innovatives, kommunikatives, lebendiges Format im Austausch mit den Frauen in einer Art Sisterhood.
Die gemeinnützige Initiative revolutioniert die klassischen Selbsthilfegruppen. Das Konzept vermittelt ein positives LebensHeldin-Gefühl mit einer starken Bindung und Gemeinschaft.