Projektübersicht

Der Handball Sport Verein Hamburg e.V. möchte mit dem Projekt die Einrichtung eines Aufenthaltsraum für die Spieler der Nachwuchsteams finanzieren und damit die ganzheitliche Athletenbetreuung ausbauen.

Kategorie: Gemeinnützig
Stichworte: Hamburg Handball, Tagesinternat, Handball Sport Verein Hamburg, HSVH, Handball
Finanzierungs­zeitraum: 21.02.2019 13:57 Uhr - 06.05.2019 12:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Sommer 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Nachwuchsspieler des Handball Sport Verein Hamburg trainieren teilweise täglich in der Volksbank Arena Hamburg. Hinzu kommen Auswahlmaßnahmen und schulische Sportaktivitäten. Eine Umfrage unter den Spielern und deren Eltern hat ergeben, dass es einen Bedarf an Aufenthaltsmöglichkeit zwischen Schule und Trainingsbeginn gibt.

Zur Erweiterung der ganzheitlichen Betreuung der Nachwuchssportler in ihrem durchgetakteten Alltag möchte der Verein nun einen Aufenthaltsraum zur Erledigung der Hausaufgaben, für Mahlzeiten und zur Entspannung einrichten.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Ziel des Projekts sind die Grundsteinlegung und ein erster Schritt zur Entwicklung eines Tagesinternats beim Handball Sport Verein Hamburg. Zur Zielgruppe gehören alle sport- und handballbegeisterte Menschen sowie alle, denen Angebote zur Unterstützung der Lebenswege von Jugendlichen wichtig sind.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Sport- und handballbegeisterte Menschen können mit ihrer Spende einen Teil zu beitragen, dass die Spitzenförderung der Handballtalente in Hamburg an Qualität gewinnt. Die zurückliegende Handball-WM sowie die erstklassigen Zuschauerzahlen bei den Heimspielen in der 2. Handball-Bundesliga zeigen, dass Handball in Hamburg großes Potenzial hat. Mit einer kleinen Spende kann der Weg der Spitzenförderung im Hamburger Handball weiter geebnet werden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung wird das Geld genutzt, um einen in der Volksbank Arena zur Verfügung stehenden Raum so auszustatten, dass die Jugendlichen diesen als Rückzugsort nutzen können. Dazu gehören Sofas und Sitzmöglichkeiten, Grundmaterialien für die Erledigung von Hausarbeiten sowie eine technische Grundausstattung mit einem Fernseher, Spielekonsole, Musikanlage o.ä.

Sollte das Projekt überfinanziert werden, würde das zusätzliche Geld in eine Anschubfinanzierung für die Etablierung eines Verpflegungskonzepts fließen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Handball Sport Verein Hamburg e.V., dessen Herrenmannschaft aktuell in der 2. Handball-Bundesliga auf Torejagd geht. Hinzu kommen die Jugendmannschaften, die in den jeweils höchsten Spielklassen spielen. Rund 280 aktive und unterstützende Mitglieder bilden den Handball Sport Verein Hamburg, dessen Heimat die Volksbank Arena Hamburg ist. Hier trainieren die Profis und Jugendlichen und hier arbeitet das Geschäftsstellen-Team.